4 1 1 1 1 1 Rating: 4.00 (1 Stimme). Zum Bewerten klicken Sie auf den passenden Stern!

Ausdauer-Training: Die besten SportartenLaufen ist die effektivste Ausdauersportart. Nur Skilanglauf auf hohem Niveau ist noch intensiver. Beim Laufen ist bei subjektiv gleicher Anstrengung der Energieverbrauch höher, da der Sportler seinen ganzen Körper ohne Hilfsmittel bewegt und hierbei die größte Sauerstoffaufnahme nötig ist. Daher sind kürzere Trainingseinheiten beim Laufen ebenso wirksam, wie wesentlich längere Einheiten Radfahren oder Schwimmen.

Laufen, Radfahren, Schwimmen: Belastung der Gelenke

Stark übergewichtige oder untrainierte Personen sollten ein Ausdauertraining eventuell mit Schwimmen oder Radfahren (hier muss das eigene Gewicht nicht getragen werden!) beginnen. Auch Walken bietet sich hierbei an. Die Annahme, das Laufen gelenkschädigend sei, ist falsch. Das regelmäßige Laufen stärkt die passiven Strukturen. Sehnen, Bänder und Gelenke werden belastbarer, stabiler und widerstandsfähiger gegenüber Verletzungen. Nur auf das richtige Maß ist zu achten. Untrainierte sollten Überlastungen vermeiden und können nicht sofort stundenlange Trainingseinheiten auf hohem Niveau durchhalten. Mehrere kleine, dafür regelmäßige Trainingseinheiten sind am Anfang empfehlenswert.

Die Effektivität der Sportarten

In der Reihenfolge der effektiven Sportarten stehen neben Laufen noch der Cross-Trainer, bei dem Arme und Beine gleichzeitig arbeiten, Skilanglauf, das Rudergerät und der Stepper weit oben. Dann folgen Radfahren, Schwimmen und Walken.

Spaß machen soll es!

Entscheidend für das langfristige Umstellen der Ernährung und die Aufnahme eines Ausdauertrainings ist eine starke langanhaltende Motivation. Deshalb ist es nicht sinnvoll, die vermeidlich effektivsten Varianten im Training umzusetzen, sondern man sollte die Sportarten trainieren, die einem selbst Spaß machen und dabei die persönlich angenehmste Intensität wählen. So besteht die Chance ein Training lebenslang durchzuführen. Wer sich auf dem Stepper wohlfühlt, oder beim Walken, der sollte das tun, egal ob andere Sportarten in Bezug auf die Kalorienbilanz günstiger sind.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Good Carb - Gute machen schlank, Schlechte dick

Good Carb - Gute machen schlank, Schlechte dickAnhänger der Good-Carb-Diäten beurteilen Lebensmittel nach ihrem Gehalt an guten oder schlechten Kohlenhydraten. Der Maßstab hierfür ist der so genannte glykämische Index (GI). Dieser gibt an, wie stark der Blutzuckerspiegel nach Verzehr eines Lebensmittels steigt. Schlechte Kohlenhydrate, wie in Zucker, Süßigkeiten und Weißmehl, besitzen einen hohen GI und lassen den Blutzuckerspiegel schnell und merklich in die Höhe steigen. Der hohe Blutzuckerspiegel bewirkt die vermehrte Ausschüttung eines Hormons, das den Blutzuckerspiegel wieder senkt, aber auch Fettaufbau und Hungergefühle begünstigt. Daher sind schlechte Kohlenhydrate verboten. Weiterlesen...

Irrwege beim Abnehmen

Irrwege beim AbnehmenWarum gehen alle herkömmlichen Diäten nach kürzester Zeit schief und der kurzfristige Erfolg hat sich durch den Jo-Jo-Effekt ins Gegenteil gewendet? Wissenschaftliche Auswertungen haben ergeben, dass 90 % aller Versuche langfristig mit einer Diät abzunehmen gescheitert sind. Viele Diäten liefern zwar einen schnellen Erfolg auf der Waage (Diäten im Vergleich). Es werden aber bis zu 50 % Muskelmasse abgebaut, da der Körper aufgrund der Mangelernährung sein eigenes Körpereiweiß abbaut. Daneben wird Fett abgebaut und der Körper wird entwässert. Weiterlesen...

Die digitale Röntgentechnik in der Zahnarztpraxis

Die digitale Röntgentechnik in der ZahnarztpraxisDer technologische Fortschritt macht auch vor der Medizin nicht halt. Beispielsweise bietet das digitale Röntgen zahlreiche Vorteile gegenüber der konventionellen Röntgentechnik. Davon profitiert keineswegs nur der Zahnarzt oder die Praxis, sondern auch der Patient. Lesen Sie in diesem Artikel über Anwendung, Kosten und Nutzen der digitalen Röntgenbilder. Weiterlesen...

Psychotherapie als Chance

Psychotherapie als ChanceViele Menschen erschrecken bereits beim Hören oder Lesen des Wortes Psychotherapie. Ein Gefühl der Scham kommt hoch und man möchte in der Öffentlichkeit darüber nicht gern sprechen. Vor allem nicht, wenn es einen selbst betrifft, dann landet dieses Thema schnell in der verschlossenen seelischen Schweigekiste. Dabei unterschätzt man den wertvollen Nutzen einer solchen Therapie. Weiterlesen...

Werbung:

Unser Sponsor

Unser Sponsor

Das E-Commerce Netzwerk mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen.

Aktuelle Kommentare

  • 07.07.2019 17:08
    Der neue Blog gefällt mir. Die Projekte setzen an der richtigen Stelle an. Und: Jeder ...

    Weiterlesen...

     
  • 15.02.2019 16:44
    Ein grosses Lob für den guten Aufbau. Super Idee. Ihr macht das Richtig. Liebe Grüsse ...

    Weiterlesen...

     
  • 01.02.2019 13:29
    Tolle Projekte, die ihr da unterstützt. LG, Jimmie

    Weiterlesen...

Rabatt-Aktion

15% Rabatt...

...ab 30 € Bestellwert!

Kennwort: Summer-15%

Bestellen Sie versandkostenfrei! Danke für Ihren Einkauf!