4 1 1 1 1 1 Rating: 4.00 (1 Stimme). Zum Bewerten klicken Sie auf den passenden Stern!

BewegungsmangelLiegen die Bewegungsreize chronisch unter der Schwelle, die zum Erhalt oder zur Verbesserung der körperlichen Funktionen notwendig wären, spricht man von Bewegungsmangel. Das betrifft insbesondere Menschen, die beruflich eine sitzende Tätigkeit ausführen, mit dem Auto zur Arbeit fahren, dabei den Aufzug der Treppe vorziehen, abends auf dem Sofa liegen und keinerlei Sport treiben. Der Bewegungsmangel ist vor allem eine Folge der Technisierung und Automatisierung unseres Alltages.

 

Wird der menschliche Körper nicht beansprucht, verringert er seine Leistungsfähigkeit auf vielerlei Art und Weise: Atrophie (Rückbildung) der Muskulatur mit Kraftverlust und Folgen wie Rückenbeschwerden, Fehlhaltungen und Bandscheibenvorfall. Abnahme der Bruchfestigkeit der Knochen, verringerte Belastbarkeit von Sehnen, Bändern und Gelenken. Die Verletzungsanfälligkeit steigt. Verringerung von Herzvolumen und -leistungsfähigkeit, Abnahme des Blutvolumens und des Kapillarisierungsgrades der Muskulatur. Alle Leistungsparameter der Atmung gehen zurück.

Fazit: Der Körper verliert an Leistungsfähigkeit in jeglicher Hinsicht. Die Risikofaktoren sind häufig miteinander gekoppelt. So treten Bewegungsmangel und Übergewicht oft zusammen auf.

Tun Sie etwas gegen Bewegungsmangel! Starten Sie Ihr persönliches Bewegungsprogramm!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Psychotherapie als Chance

Psychotherapie als ChanceViele Menschen erschrecken bereits beim Hören oder Lesen des Wortes Psychotherapie. Ein Gefühl der Scham kommt hoch und man möchte in der Öffentlichkeit darüber nicht gern sprechen. Vor allem nicht, wenn es einen selbst betrifft, dann landet dieses Thema schnell in der verschlossenen seelischen Schweigekiste. Dabei unterschätzt man den wertvollen Nutzen einer solchen Therapie. Weiterlesen...

Sporternährung: Soll- und Ist-Zustand

Sporternährung: Soll- und Ist-ZustandLeere Kalorien liefern nur Kalorien, ohne wichtige Begleitstoffe der Nahrung, wie Vitamine, Spurenelemente oder Ballaststoffe. Der hohe Fettanteil der Nahrung bringt noch das Problem mit sich, dass die tierischen Fette häufig in Kombination mit tierischem Eiweiß auftreten (Wurst, Fleisch,..) und Zivilisationskrankheiten, wie Arteriosklerose oder Gicht fördern. Das Cholesterin lagert sich in den Gefäßen ab (Arteriosklerose) und die produzierten Harnsäuren lagern sich in den Gelenken ab (Gicht). Solche Ablagerungskrankheiten können mit der richtigen Eiweißversorgung verhindert werden. Weiterlesen...

Die digitale Sucht

Die digitale SuchtSchleichend kam das Internet in den Alltag. Was noch vor einigen Jahren ein Status-Symbol war, ist heute eine Selbstverständlichkeit und kaum wegzudenken. Die digitale Welt. Die junge Generation kennt es nicht anders. Dagegen war noch vor 20 Jahren die soziale Kommunikation von realen Begegnungen zweier Menschen geprägt. Wie sieht es heute aus? Weiterlesen...

Ernährungsbilanzen

ErnährungsbilanzenErnährungsbilanzen sind nicht nur für Sportler wichtig. Bilanzen werden üblicherweise aufgestellt zu den Grundnährstoffen, zu Kalorien, Vitaminen, Mineralstoffen und zur Flüssigkeitsmenge. Für beste sportliche Leistung sollten diese Aspekte berücksichtigt werden, bevor ein Mangel auftritt und die Leitsungskurve einbricht. Weiterlesen...

Werbung:

Unser Sponsor

Unser Sponsor

Das E-Commerce Netzwerk mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen.

Aktuelle Kommentare

  • 07.07.2019 17:08
    Der neue Blog gefällt mir. Die Projekte setzen an der richtigen Stelle an. Und: Jeder ...

    Weiterlesen...

     
  • 15.02.2019 16:44
    Ein grosses Lob für den guten Aufbau. Super Idee. Ihr macht das Richtig. Liebe Grüsse ...

    Weiterlesen...

     
  • 01.02.2019 13:29
    Tolle Projekte, die ihr da unterstützt. LG, Jimmie

    Weiterlesen...

Rabatt-Aktion

15% Rabatt...

...ab 30 € Bestellwert!

Kennwort: Herbst-15%

Bestellen Sie versandkostenfrei! Danke für Ihren Einkauf!

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu verbessern und um unsere Dienstleistungen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung unserer Website oder mit dem Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.