3 1 1 1 1 1 Rating: 3.00 (1 Stimme). Zum Bewerten klicken Sie auf den passenden Stern!

Blutfett und BluthochdruckBlutfett und Bluthochdruck sind sich gegenseitig beeinflussende Risikofaktoren. Vor allem befördern sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die in Deutschland die Todesursache Nummer eins sind. Lassen Sie es nicht so weit kommen und steuern Sie dagegen. Lesen Sie in einem kurzen Überblick über die Ursachen.

Hohe Blutfettwerte

Erhöhte Blutfettwerte sind einer der Hauptrisikofaktoren für Arteriosklerose. Die verschiedenen Fette (z.B. Cholesterin) werden im Blut von Eiweißträgern (Lipoproteine) transportiert. Erhöht sich die Zahl der Fette im Blut, z.B. wegen Fehlernährung und Bewegungsmangel, steigt das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, da sich vermehrt Rückstände an der Innenwand der Gefäße ablagern und somit der Gefäßdurchmesser verkleinert wird. Eine Folge davon ist Bluthochdruck.

Bluthochdruck

Bluthochdruck (Hypertonie) steht als Ursache und Folge in engem Zusammenhang mit Arteriosklerose. Etwa 15% bis 20% der Bevölkerung sind davon betroffen. Werte bis zu 140 mmHg systolisch und 90 mmHg diastolisch gelten als normal. Von Bluthochruck spricht man, wenn die Werte über 160 / 95 mmHG liegen. Bluthochdruck wird durch Rauchen, Stress, Übergewicht, genetische Veranlagung, erhöhten Salzverbrauch, Alkoholmissbrauch und Bewegungsmangel ausgelöst.

Durch Bluthochdruck wird das Herz übermäßig belastet, da es permanent stark arbeiten muss. Mögliche Folgen sind Herzinfarkt, Schlaganfall oder Zerreißung von Gefäßen auf Grund der hohen Belastung.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Stoffwechsel und Verdauung

Stoffwechsel und VerdauungAlle Zellen benötigen zum Leben Energie. Diese verschafft sich der Organismus durch ständige Aufnahme und Abgabe von Stoffen (Stoffwechsel). Durch die aufgenommenen Stoffe vergrößert sich der Körper durch Wachstum und regeneriert sich (Baustoffwechsel). Er verbraucht auch Energie, um die Körpertemperatur aufrecht zu erhalten und chemische und mechanische Arbeit zu leisten (Betriebsstoffwechsel). Weiterlesen...

Für die Gesundheit der Asylsuchenden

Gesundheit der Flüchtlinge sicherstellenIn den Jahren 2015 und 2016 hatte Europa und insbesondere Deutschland eine immense Flüchtlingswelle aufzufangen. In den Aufnahmeeinrichtungen mussten Hygiene und eine medizinische Versorgung sichergestellt werden. Auch bedurften viele Flüchtlinge einer psychologischen Betreuung. Wie wurde und wird dies organisiert und wer übernimmt die Kosten dafür? Weiterlesen...

Was auf den Tisch kommt, wird gegessen...

Was auf den Tisch kommt, wird gegessen...Mit diesem Satz sind wir noch groß geworden. Doch wo liegt der Unterschied von damals zu heute? Damals gab es noch gesunde Lebensmittel, die auf den Tisch kamen. Soßen wurden noch selbst gezogen und entstammten keinem Päckchen. Nicht an jeder Ecke gab es Fast Food und die Regale waren nicht überfüllt mit Fertiggerichten. Und heute? Weiterlesen...

Mythos Abnehmen

Mythos AbnehmenAbnehmen ohne Jo-Jo-Effekt braucht Zeit. Bedenken Sie: Abnehmen geht nicht von heute auf morgen und auch nicht in 3 Wochen. Die Umstrukturierung der Körpermasse braucht seine Zeit, wenn nicht eine einseitige Diät mit entsprechendem Verlust an Muskelmasse durchgeführt wird und anschließend der Jo-Jo-Effekt auftritt. Stellen Sie ihre Ernährung auf eine gesunde Mischkost um. Weiterlesen...

Werbung:

Unser Sponsor

Unser Sponsor

Das E-Commerce Netzwerk mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen.

Aktuelle Kommentare

  • 29.11.2019 10:19
    Danke für den super verständlichen Artikel. Ich hatte die Vorlesung in der Uni wegen Krankheit ...

    Weiterlesen...

     
  • 01.10.2019 17:40
    Habe furchtbar Angst vor der Darmspiegelung die erste war nicht erfolgreich wegen Reststuhl ...

    Weiterlesen...

     
  • 07.07.2019 17:08
    Der neue Blog gefällt mir. Die Projekte setzen an der richtigen Stelle an. Und: Jeder ...

    Weiterlesen...

Rabatt-Aktion

12% Rabatt...

...ab 40 € Bestellwert!

Kennwort: Winter-12%

Bestellen Sie versandkostenfrei! Danke für Ihren Einkauf!

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu verbessern und um unsere Dienstleistungen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung unserer Website oder mit dem Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.