Liebe Leserinnen und Leser! Wenn Ihnen der folgende Beitrag gefällt, würden wir uns über eine kleine Spende schon ab 2 € freuen. Sie helfen damit gemeinnützigen Projekten für Gesundheit und Bildung. Danke.

3 1 1 1 1 1 Rating: 3.00 (1 Stimme). Zum Bewerten klicken Sie auf den passenden Stern!

Blutfett und BluthochdruckBlutfett und Bluthochdruck sind sich gegenseitig beeinflussende Risikofaktoren. Vor allem befördern sie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die in Deutschland die Todesursache Nummer eins sind. Lassen Sie es nicht so weit kommen und steuern Sie dagegen. Lesen Sie in einem kurzen Überblick über die Ursachen.

Hohe Blutfettwerte

Erhöhte Blutfettwerte sind einer der Hauptrisikofaktoren für Arteriosklerose. Die verschiedenen Fette (z.B. Cholesterin) werden im Blut von Eiweißträgern (Lipoproteine) transportiert. Erhöht sich die Zahl der Fette im Blut, z.B. wegen Fehlernährung und Bewegungsmangel, steigt das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, da sich vermehrt Rückstände an der Innenwand der Gefäße ablagern und somit der Gefäßdurchmesser verkleinert wird. Eine Folge davon ist Bluthochdruck.

Bluthochdruck

Bluthochdruck (Hypertonie) steht als Ursache und Folge in engem Zusammenhang mit Arteriosklerose. Etwa 15% bis 20% der Bevölkerung sind davon betroffen. Werte bis zu 140 mmHg systolisch und 90 mmHg diastolisch gelten als normal. Von Bluthochruck spricht man, wenn die Werte über 160 / 95 mmHG liegen. Bluthochdruck wird durch Rauchen, Stress, Übergewicht, genetische Veranlagung, erhöhten Salzverbrauch, Alkoholmissbrauch und Bewegungsmangel ausgelöst.

Durch Bluthochdruck wird das Herz übermäßig belastet, da es permanent stark arbeiten muss. Mögliche Folgen sind Herzinfarkt, Schlaganfall oder Zerreißung von Gefäßen auf Grund der hohen Belastung.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Liebe Leserinnen und Leser! Wenn Ihnen obiger Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende schon ab 2 € freuen. Sie helfen damit gemeinnützigen Projekten für Gesundheit und Bildung. Danke.

Krebs - Geißel der Menschheit

Krebs - Geißel der MenschheitKrebs ist ein Schreckgespenst. Nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist Krebs die zweithäufigste Todesursache. Bisher gibt es keine sichere Therapie, immerhin hoffnungsvolle Ansätze. Erhalten Sie in diesem Artikel einen Überblick über Häufigkeit, Ursachen und Vorbeugung von Krebs. Weiterlesen...

Das Metabolische Syndrom

Das Metabolische SyndromDas "Metabolische Syndrom", das auch "Syndrom X" oder "Tödliches Quartett" genannt wird, kombiniert vier an sich eigenständige Krankheitsbilder und stellt für betroffene Patienten eine große Gefahr dar. Fettleibigkeit, eine gestörte Glucose-Toleranz, Bluthochdruck und eine krankhafte Verteilung der Fette im Blut sind die vier Mitglieder des "Tödlichen Quartetts". Sie bewirken, dass die Patienten ein gegenüber der gesunden Normalbevölkerung stark erhöhtes Risiko für Herz- und Gefäßerkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall haben. Weiterlesen...

Tipps beim Laufen

Tipps beim LaufenEin Ausdauertraining sollte regelmäßig und langfristig durchgeführt werden. Daher ist folgender Grundsatz unbedingt zu beachten: Spaß am Training geht vor Effektivität! Man sollte sich diejenige Sportart heraussuchen, die Spaß macht und dann stressfrei bei eventuell niedriger Intensität trainieren. Die niedrige Intensität bewirkt, dass das Training als nicht so anstrengend und damit stressfrei empfunden wird und ist deshalb uneingeschränkt zu begrüßen. Alle positiven gesundheitlichen Auswirkungen stellen sich bei einem regelmäßigen Training mit niedriger Intensität ein. Weiterlesen...

Trennkost: Klar getrennt ist halb verdaut

Trennkost: Klar getrennt ist halb verdautAnhänger der Trennkost gehen von der Annahme aus, dass es dem menschlichen Körper nicht oder nur bedingt möglich ist, Eiweiße und Kohlenhydrate gleichzeitig zu verdauen. Dies entbehrt jedoch jeder wissenschaftlichen Grundlage. Dennoch ist die Trennkost durchaus populär und deren Verfechter melden immer wieder Erfolge. Die "Hay'sche Trennkost" sowie "Fit for life" sind die wichtigsten Vertreter. Weiterlesen...

Werbung:

Unser Sponsor

Unser Sponsor

Das E-Commerce Netzwerk mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen.

Aktuelle Kommentare

  • 05.01.2020 10:44
    Vielen herzlichen Dank für diese netten Worte. Und vielen herzlichen Dank für die Unterstützung ...

    Weiterlesen...

     
  • 05.01.2020 10:39
    Wir wünschen dem ganzen Team von GesundStift für das neue Jahr 2020 weiterhin alles Gute, viel ...

    Weiterlesen...

     
  • 29.11.2019 10:19
    Danke für den super verständlichen Artikel. Ich hatte die Vorlesung in der Uni wegen Krankheit ...

    Weiterlesen...

Rabatt-Aktion

12% Rabatt...

...ab 40 € Bestellwert!

Kennwort: Winter-12%

Bestellen Sie versandkostenfrei! Danke für Ihren Einkauf!

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu verbessern und um unsere Dienstleistungen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung unserer Website oder mit dem Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.