4.75 1 1 1 1 1 Rating: 4.75 (4 Stimmen). Zum Bewerten klicken Sie auf den passenden Stern!

Irrwege beim AbnehmenWarum gehen alle herkömmlichen Diäten nach kürzester Zeit schief und der kurzfristige Erfolg hat sich durch den Jo-Jo-Effekt ins Gegenteil gewendet? Wissenschaftliche Auswertungen haben ergeben, dass 90 % aller Versuche langfristig mit einer Diät abzunehmen gescheitert sind. Viele Diäten liefern zwar einen schnellen Erfolg auf der Waage (Diäten im Vergleich). Es werden aber bis zu 50 % Muskelmasse abgebaut, da der Körper aufgrund der Mangelernährung sein eigenes Körpereiweiß abbaut. Daneben wird Fett abgebaut und der Körper wird entwässert. Egal ob Kohlsuppen-, Wasser-, Eiweiß- oder Fettdiät, die meisten Diäten sind einseitig und stellen den Durchführenden vor das Problem, wie lange er die Diät psychologisch durchsteht.

Langfristige Diät?

Sobald die einseitige Diät abgebrochen wird, und das ist früher oder später der Fall, setzt das Überlebenssyndrom ein. Das bedeutet, der Körper hielt (wie bei unseren Vorfahren) die Diät für eine Hungersnot, stellte dadurch den Energieumsatz auf Sparflamme und schmolz neben Fetten auch Muskulatur ein. Ist jetzt die Diät bzw. die Hungersnot zu Ende, antwortet der Körper mit einer entgegengesetzten Reaktion und bereitet sich auf die nächste Diät (Hungersnot) folgendermaßen vor: Er setzt extra viele Fettvorräte an, um im Falle einer erneuten Diät besonders gut gerüstet zu sein. Das Resultat wenige Wochen nach Beendigung der Diät ist, dass der Körper dicker ist als vorher und noch dazu weniger Muskulatur besitzt, da diese ja nicht wieder aufgebaut wurde.

Das mehrmalige Durchlaufen der Stadien Diät und Überlebenssyndrom bezeichnet man als Jo-Jo-Effekt. Dieser ist nicht nur ungesund, sondern psychologisch auch äußerst frustrierend. Hier hilft keine weitere neue einseitige Diät, sondern nur ein langfristiges konsequentes Umstellen der Ernährung mit zusätzlichem Ausdauertraining. Jede weitere einseitige Diät würde aufgrund ihres monotonen Charakters und ihres unausgewogenen Ernährungsangebotes ebenfalls abgebrochen werden.

Punktgenauer gezielter Fettabbau?

Männer und Frauen haben ihre Problemzonen, an denen sich das Fett am liebsten festsetzt. Bei Männern ist das der Bauch (Apfelform) und bei Frauen lagert sich das Fett hauptsächlich an den Hüften und Oberschenkeln ab (Birnenform). Es wäre sehr schön, wenn man den Fettabbau punktgenau gezielt an den Problemzonen durchführen könnte. Daher gibt es zahlreiche Mittel und Trainingsmethoden, die genau das versprechen. Leider funktioniert keine einzige von Ihnen. Der Körper nimmt proportional an allen Stellen, an denen sich Fettgewebe befindet gleichmäßig ab oder zu, aber nie gezielt an einer einzigen Stelle. Die Verteilung des Fettgewebes ist biologisch vorgegeben und kann nicht beeinflusst werden. Das bedeutet nicht, dass die Fettschicht am ganzen Körper gleich dick ist, nur die Relationen sind nicht beeinflussbar. Freilich lassen sich straffere Körperformen an Problemzonen erreichen, indem die dortige Muskulatur gezielt trainiert wird. Das Fett lässt sich aber nicht nur in bestimmten Zonen abtrainieren, sondern nur gleichmäßig am ganzen Körper.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Eltern sorgen für die Gesundheit ihrer Kinder

Eltern Kind GesundheitIn der Familie erworbene Muster haben einen starken Einfluss auf die Gesundheit der Kinder. Eltern haben hier eine große Verantwortung. Denn die Gesundheit der Kinder ist die Grundbedingung für deren Entwicklung. Der Gründer der WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat angegeben, dass die Frage der Gesundheit mehr wirtschaftlicher als humanitärer Natur ist. Weiterlesen...

Antibiotika bei Infektionskrankheiten

Antibiotika bei InfektionskrankheitenFür die einen ist es fast eine Selbstverständlichkeit, das Rezept für Antibiotika. Für die anderen ist es etwas, das sie unter keinen Umständen zu sich nehmen wollen - Antibiotika. Pauschalurteile sind hier wenig hilfreich. Was sind eigentlich Antibiotika und wie unterscheiden sich die einzelnen Stoffgruppen? Wann sind Antibiotika sinnvoll und welche Gefahren bergen sie? Weiterlesen...

Die Basis für eine stabile Gesundheit

Die Basis für eine stabile GesundheitLernen Sie in diesem Artikel anhand von Erfahrungswerten und Statistiken die zwei wichtigsten Grundlagen für ein gesundes Leben kennen, die Sie selbst beeinflussen können! Gemäß der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist Gesundheit des Menschen "ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen." In dieser Weise gesund sein bis ins hohe Alter ist das erklärte Ziel vieler Menschen. Wie schafft man es, in der heutigen Zeit eine möglichst stabile und dauerhafte Gesundheit zu erlangen und zu behalten? Weiterlesen...

Trennkost: Klar getrennt ist halb verdaut

Trennkost: Klar getrennt ist halb verdautAnhänger der Trennkost gehen von der Annahme aus, dass es dem menschlichen Körper nicht oder nur bedingt möglich ist, Eiweiße und Kohlenhydrate gleichzeitig zu verdauen. Dies entbehrt jedoch jeder wissenschaftlichen Grundlage. Dennoch ist die Trennkost durchaus populär und deren Verfechter melden immer wieder Erfolge. Die "Hay'sche Trennkost" sowie "Fit for life" sind die wichtigsten Vertreter. Weiterlesen...

Werbung:

Unser Sponsor

Unser Sponsor

Das E-Commerce Netzwerk mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen.

Aktuelle Kommentare

  • 07.07.2019 17:08
    Der neue Blog gefällt mir. Die Projekte setzen an der richtigen Stelle an. Und: Jeder ...

    Weiterlesen...

     
  • 15.02.2019 16:44
    Ein grosses Lob für den guten Aufbau. Super Idee. Ihr macht das Richtig. Liebe Grüsse ...

    Weiterlesen...

     
  • 01.02.2019 13:29
    Tolle Projekte, die ihr da unterstützt. LG, Jimmie

    Weiterlesen...

Rabatt-Aktion

15% Rabatt...

...ab 30 € Bestellwert!

Kennwort: Summer-15%

Bestellen Sie versandkostenfrei! Danke für Ihren Einkauf!