Liebe Leserinnen und Leser! Wenn Ihnen der folgende Beitrag gefällt, würden wir uns über eine kleine Spende schon ab 2 € freuen. Sie helfen damit gemeinnützigen Projekten für Gesundheit und Bildung. Danke.

4.4285714285714 1 1 1 1 1 Rating: 4.43 (7 Stimmen). Zum Bewerten klicken Sie auf den passenden Stern!

Psychotherapie als ChanceViele Menschen erschrecken bereits beim Hören oder Lesen des Wortes Psychotherapie. Ein Gefühl der Scham kommt hoch und man möchte in der Öffentlichkeit darüber nicht gern sprechen. Vor allem nicht, wenn es einen selbst betrifft, dann landet dieses Thema schnell in der verschlossenen seelischen Schweigekiste. Dabei unterschätzt man den wertvollen Nutzen einer solchen Therapie.

Ein Besuch beim Psychotherapeuten

Es gibt unzählige Formen der Psychotherapie, wie z.B. die Verhaltenstherapie, die Gesprächstherapie sowie die tiefenfundierte analytische Therapie. Nicht verwechseln darf man einen Psychotherapeuten mit einem Psychiater in einer Klinik. Unbewusst jedoch geschieht diese Verwechselung allzu häufig, sodass therapiebedürftige Menschen oft keine Therapie beginnen. Ein Besuch beim Therapeuten lässt sich vergleichen mit dem Besuch bei einer guten Freundin oder einem Freund, mit dem man über seine Probleme spricht. Der Unterschied dabei ist, dass der Therapeut vom Fach ist und bei vielen Themen, die die Seele belasten, mit seinem fachmännischen Rat zur Seite stehen kann.

Mobbing, Gewalt oder Liebeskummer

Bereits in jungen Jahren macht man die Erfahrung mit seelischen Verletzungen, ohne sich dessen wirklich bewusst zu sein. So sind zum Beispiel Mobbingopfer in der Schule oder Opfer von Gewalt im Kindesalter diejenigen, die eine Therapie in Anspruch nehmen sollten. Ein anderes Beispiel wäre auch der allseits bekannte Liebeskummer. Während es Frauen leichtfällt, über ihre Emotionen zu sprechen, scheuen sich die meisten Männer davor, sich gerade solchen tiefgreifenden Themen zu widmen. Lieber verdrängen sie – oft unbewusst – den seelischen Schmerz, der sich daraufhin anderweitig äußern kann, beispielsweise in Form von Alkohol oder jeglicher anderen Sucht.

Ohne aktive Heilung durchs Leben?

Die Praxis zeigt, dass die meisten Opfer seelischer Verletzungen durchs Leben gehen, ohne dass sie aktiv geheilt werden. Mögliche Folgen sind die Entstehung von Soziophobie oder Persönlichkeitsstörungen, denen man sich nicht bewusst ist. Um solchen Folgen entgegenzuwirken, sollte man den Gang zum Therapeuten nicht scheuen. Dabei muss der private Kreis nicht einmal etwas davon erfahren, außer man setzt ihn darüber in Kenntnis. So kann eine Therapie begonnen und über eine längere Zeit verfolgt werden.

Die Kasse zahlt einen Teil

Die ersten fünf Sitzungen sind sogenannte „probatorische Sitzungen“, bei denen sich der Klient und der Therapeut gegenseitig kennenlernen und für sich entscheiden können, ob eine längere Zusammenarbeit lohnenswert ist und funktionieren könnte. Für diese übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten. Sollte man sich während der probatorischen Sitzungen gegen den ausgewählten Therapeuten entscheiden, so besteht die Möglichkeit, sich einen neuen Therapeuten zu suchen.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Liebe Leserinnen und Leser! Wenn Ihnen obiger Beitrag gefallen hat, würden wir uns über eine kleine Spende schon ab 2 € freuen. Sie helfen damit gemeinnützigen Projekten für Gesundheit und Bildung. Danke.

Selbstverletzendes Verhalten

Selbstverletzendes VerhaltenIst unter Jugendlichen selbstverletzendes Verhalten eine Modeerscheinung? Lange Ärmel im Hochsommer, Erzählungen über die Katze, die mal wieder gekratzt hat, das können Hinweise darauf sein, dass jemand sich selbst verletzt. Oft wird von „Ritzen“ gesprochen und tatsächlich verletzen sich viele Jugendliche mit Rasierklingen, doch es gibt auch andere Formen des selbstverletzenden Verhaltens.  Weiterlesen...

Tipps beim Laufen

Tipps beim LaufenEin Ausdauertraining sollte regelmäßig und langfristig durchgeführt werden. Daher ist folgender Grundsatz unbedingt zu beachten: Spaß am Training geht vor Effektivität! Man sollte sich diejenige Sportart heraussuchen, die Spaß macht und dann stressfrei bei eventuell niedriger Intensität trainieren. Die niedrige Intensität bewirkt, dass das Training als nicht so anstrengend und damit stressfrei empfunden wird und ist deshalb uneingeschränkt zu begrüßen. Alle positiven gesundheitlichen Auswirkungen stellen sich bei einem regelmäßigen Training mit niedriger Intensität ein. Weiterlesen...

Sporternährung: Soll- und Ist-Zustand

Sporternährung: Soll- und Ist-ZustandLeere Kalorien liefern nur Kalorien, ohne wichtige Begleitstoffe der Nahrung, wie Vitamine, Spurenelemente oder Ballaststoffe. Der hohe Fettanteil der Nahrung bringt noch das Problem mit sich, dass die tierischen Fette häufig in Kombination mit tierischem Eiweiß auftreten (Wurst, Fleisch,..) und Zivilisationskrankheiten, wie Arteriosklerose oder Gicht fördern. Das Cholesterin lagert sich in den Gefäßen ab (Arteriosklerose) und die produzierten Harnsäuren lagern sich in den Gelenken ab (Gicht). Solche Ablagerungskrankheiten können mit der richtigen Eiweißversorgung verhindert werden. Weiterlesen...

Bewegungsmangel

BewegungsmangelLiegen die Bewegungsreize chronisch unter der Schwelle, die zum Erhalt oder zur Verbesserung der körperlichen Funktionen notwendig wären, spricht man von Bewegungsmangel. Das betrifft insbesondere Menschen, die beruflich eine sitzende Tätigkeit ausführen, mit dem Auto zur Arbeit fahren, dabei den Aufzug der Treppe vorziehen, abends auf dem Sofa liegen und keinerlei Sport treiben. Der Bewegungsmangel ist vor allem eine Folge der Technisierung und Automatisierung unseres Alltages. Weiterlesen...

Werbung:

Unser Sponsor

Unser Sponsor

Das E-Commerce Netzwerk mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen.

Aktuelle Kommentare

  • 05.01.2020 10:44
    Vielen herzlichen Dank für diese netten Worte. Und vielen herzlichen Dank für die Unterstützung ...

    Weiterlesen...

     
  • 05.01.2020 10:39
    Wir wünschen dem ganzen Team von GesundStift für das neue Jahr 2020 weiterhin alles Gute, viel ...

    Weiterlesen...

     
  • 29.11.2019 10:19
    Danke für den super verständlichen Artikel. Ich hatte die Vorlesung in der Uni wegen Krankheit ...

    Weiterlesen...

Rabatt-Aktion

12% Rabatt...

...ab 40 € Bestellwert!

Kennwort: Winter-12%

Bestellen Sie versandkostenfrei! Danke für Ihren Einkauf!

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf dieser Website zu verbessern und um unsere Dienstleistungen zu optimieren. Durch die weitere Nutzung unserer Website oder mit dem Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.