3.75 1 1 1 1 1 Rating: 3.75 (4 Stimmen). Zum Bewerten klicken Sie auf den passenden Stern!

Tipps beim LaufenEin Ausdauertraining sollte regelmäßig und langfristig durchgeführt werden. Daher ist folgender Grundsatz unbedingt zu beachten: Spaß am Training geht vor Effektivität! Man sollte sich diejenige Sportart heraussuchen, die Spaß macht und dann stressfrei bei eventuell niedriger Intensität trainieren. Die niedrige Intensität bewirkt, dass das Training als nicht so anstrengend und damit stressfrei empfunden wird und ist deshalb uneingeschränkt zu begrüßen. Alle positiven gesundheitlichen Auswirkungen stellen sich bei einem regelmäßigen Training mit niedriger Intensität ein. Die Motivation ist entscheidend dafür, ob ein Ausdauertraining regelmäßig durchgeführt wird. Die Motivation kann vor allem bei Anfängern bei einer niedrigen Intensität höher sein, da das Training länger durchgehalten werden kann. Ist die Intensität zu hoch, wenn z.B. viel zu schnell gelaufen wird, ist die Folge, dass das Training schon nach wenigen Minuten wieder vorbei ist, da der Sportler völlig übersäuert das Training abbrechen muss.

Konkrete Lauftipps für Einsteiger:

1. Regelmäßig, mehrmals in der Woche trainieren. Führen Sie mindestens drei Trainingseinheiten in der Woche durch. Ein Minimalprogramm würde aus dreimal 30 Minuten bestehen.

2. Versuchen Sie 1 oder 2 Minuten ganz langsam zu laufen und machen Sie dann 1 oder 2 Minuten Gehpause. Führen Sie das je nach Trainingszustand 5 bis 10 Mal durch.

3. Klappt das gut, dann laufen Sie 3 bis 5 Minuten am Stück zwischen den Gehpausen.

4. Verlängern Sie die Laufstrecken und machen Sie weniger Gehpausen, erhöhen Sie nicht die Geschwindigkeit, sonst droht wieder ein frühzeitiger Trainingsabbruch.

5. Nach wenigen Wochen können Sie wahrscheinlich 30 Minuten am Stück langsam laufen. Wenn Sie sich weiter steigern möchten, erhöhen Sie die Anzahl der Trainingseinheiten, dann die gelaufene Strecke und erst später die Geschwindigkeit. Der Grund hierfür liegt aber nicht an der Art der Energiebereitstellung (hauptsächlich Fettverbrennung) sondern, darin dass Sie dieses Training länger durchhalten und es somit zu einem höheren Kalorienverbrauch kommt.

6. Guttrainierte Hobbyläufer laufen vier bis fünfmal in der Woche eine Stunde oder länger und legen in der Woche 40 bis 60 Kilometer zurück.

7. Kaufen Sie sich unbedingt einen guten Laufschuh. Der zehn Jahre alte Tennisschuh tut es eben nicht mehr und gefährdet tatsächlich ihre Gesundheit in Hinblick auf Probleme an Bändern und Gelenken. Meine persönliche Empfehlung wäre von Adidas ein Schuh aus der Reihe Adistar, am besten der Adistar Cushion oder der Adistar Control. Probieren Sie alternativ von Adidas den Supernova Cushion oder den Supernova Control. Diese Schuhe besitzen überragende Laufeigenschaften.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Sporternährung: Soll- und Ist-Zustand

Sporternährung: Soll- und Ist-ZustandLeere Kalorien liefern nur Kalorien, ohne wichtige Begleitstoffe der Nahrung, wie Vitamine, Spurenelemente oder Ballaststoffe. Der hohe Fettanteil der Nahrung bringt noch das Problem mit sich, dass die tierischen Fette häufig in Kombination mit tierischem Eiweiß auftreten (Wurst, Fleisch,..) und Zivilisationskrankheiten, wie Arteriosklerose oder Gicht fördern. Das Cholesterin lagert sich in den Gefäßen ab (Arteriosklerose) und die produzierten Harnsäuren lagern sich in den Gelenken ab (Gicht). Solche Ablagerungskrankheiten können mit der richtigen Eiweißversorgung verhindert werden. Weiterlesen...

Übergewicht und falsche Ernährung

Übergewicht und falsche ErnährungÜbergewicht und falsche Ernährung zählen zu den wichtigsten Risikofaktoren unserer übersättigten Gesellschaft. In diesem Artikel werden Begriffe wie Normal- und Idealgewicht, Broca-Index oder Body Mass Index erklärt. Seelische Probleme und Bewegungsmangel tragen ebenso zum Übergewicht bei wie falsche Ernährung. Weiterlesen...

Ausgewogene Mischkost: Von allem genug

Ausgewogene Mischkost: Von allem genugDie Brigitte-Diät, Fünf-am-Tag-Diät sowie Fit for fun genügen den von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung formulierten Anforderungen an eine ausgewogene und abwechslungsreiche Mischkost. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht sind diese Diäten auch bei längerer Anwendung empfehlenswert und als alltagstaugliche Kost geeignet. Wenn Sie für Ihre Speisen dabei besonders vitalstoffreiche Nahrungsmittel verwenden, wird Ihre Diät noch einmal kräftig aufgewertet. Darüber hinaus können geeignete Nahrungsergänzungsmittel auch bei einer ausgewogenen gesunden Mischkost sinnvoll sein, in Abhängigkeit des Bedarfs. Weiterlesen...

Selbstverletzendes Verhalten

Selbstverletzendes VerhaltenIst unter Jugendlichen selbstverletzendes Verhalten eine Modeerscheinung? Lange Ärmel im Hochsommer, Erzählungen über die Katze, die mal wieder gekratzt hat, das können Hinweise darauf sein, dass jemand sich selbst verletzt. Oft wird von „Ritzen“ gesprochen und tatsächlich verletzen sich viele Jugendliche mit Rasierklingen, doch es gibt auch andere Formen des selbstverletzenden Verhaltens.  Weiterlesen...

Werbung:

Unser Sponsor

Unser Sponsor

Das E-Commerce Netzwerk mit über 80.000 betreuten Onlinepräsenzen.

Aktuelle Kommentare

  • 07.07.2019 17:08
    Der neue Blog gefällt mir. Die Projekte setzen an der richtigen Stelle an. Und: Jeder ...

    Weiterlesen...

     
  • 15.02.2019 16:44
    Ein grosses Lob für den guten Aufbau. Super Idee. Ihr macht das Richtig. Liebe Grüsse ...

    Weiterlesen...

     
  • 01.02.2019 13:29
    Tolle Projekte, die ihr da unterstützt. LG, Jimmie

    Weiterlesen...

Rabatt-Aktion

15% Rabatt...

...ab 30 € Bestellwert!

Kennwort: Summer-15%

Bestellen Sie versandkostenfrei! Danke für Ihren Einkauf!