4 1 1 1 1 1 Rating: 4.00 (1 Stimme). Zum Bewerten klicken Sie auf den passenden Stern!

Eltern sorgen für die Gesundheit ihrer Kinder

In der Familie erworbene Muster haben einen starken Einfluss auf die Gesundheit der Kinder. Eltern haben hier eine große Verantwortung. Denn die Gesundheit der Kinder ist die Grundbedingung für deren Entwicklung. Der Gründer der WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat angegeben, dass die Frage der Gesundheit mehr wirtschaftlicher als humanitärer Natur ist. Die Schäden, die wegen schlechter Gesundheit der Bevölkerung entstehen, haben einen Einfluss auf das gesellschaftliche und wirtschaftliche Wachstum. Der Begriff der Elternschaft hat auch eine wirtschaftliche und gesundheitliche Bedeutung, weil die Eltern für die Gesundheit
des Kindes sorgen und ihm somit ein gesundes Leben ermöglichen (körperlich und emotional).

 

Was heißt Gesundheit?

Die Definition der Gesundheit nach Dr. Štampar sagt auch viel über die Elternschaft aus: Die Gesundheit ist ein Zustand völligen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit und Erschöpfung. In der Familie schaffen die Eltern zuerst den Zustand des körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens. Auf die Gesundheit haben Einfluss: Erblichkeit, Umwelt (Natur und Menschen), wirtschaftliche Faktoren, Erziehung und Bildung, Arbeitsbedingungen (Arbeitslosigkeit), Wohnbedingungen und das sozialpolitische System. Alle aufgezählten Einflussfaktoren gelten für die Familie und ihre Lebensqualität.

 

Was heißt Krankheit?

Die Definition von Krankheit: Krankheit ist der Name für Prozesse im menschlichen Körper – in Körperteilen, Organen oder im Gewebe – die entstehen, wenn die Harmonie und das Gleichgewicht wegen der Wirkung der Außenwelt auf den Organismus und/oder wegen der Entwicklung im Körper (interne Ursachen) zusammenbrechen (Saltykow, Grmek, 1958). Die Harmonie und das Gleichgewicht, welche dann auch auf die Gesundheit in der Familie Einfluss haben, schaffen die Eltern.

 

Was heißt solzialer Wohlstand?

Die Definition des sozialen Wohlstandes: Der soziale Wohlstand ist ein Zustand des Friedens und der Sicherheit, in welchem jeder Mensch das Recht auf Bildung und Arbeit sowie ein Leben in einer harmonischen und gesunden Umwelt hat (Dr. Štampar, 1948).

 

Was heißt Elternschaft?

Die Definition einer geregelten Elternschaft könnte schließlich lauten: Die Elternschaft ist ein lebenslanger Prozess, in dem eine erwachsene Person einer minderjährigen Person, später erwachsenen Person, optimale emotionale Bedingungen und Lebensbedingungen ermöglicht, damit diese Person ihre maximale Entwicklung, Gesundheit und Zufriedenheit erreicht. Die Definition einer ungeeigneten, unordentlichen Elternschaft wäre entgegengesetzt: Wenn in diesem lebenslangen Prozess die
Eltern keine harmonische und gesunde Umwelt für die Entwicklung des Kindes schaffen.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Unser Sponsor

Unser Sponsor

Der größte Onlinehandels- verband Europas mit über 50.000 geschützten Onlinepräsenzen

Aktuelle Kommentare

  • 21.07.2017 07:53
    GesundStift habe ich nebenbei bei einem Gespräch kennengelernt. Bin dann auf die Website ...

    Weiterlesen...

     
  • 09.06.2017 02:57
    Great site you have here... It's difficult to find excellent writing like yours nowadays. I ...

    Weiterlesen...

     
  • 01.04.2017 14:11
    Heute war am Clavius-Gymnasium in Bamberg der "Tag der offenen Schule". Dort habe ich beim ...

    Weiterlesen...

Rabatt-Aktion

12% Rabatt...

...ab 30 € Bestellwert!

Kennwort: Herbst-12%

Bestellen Sie versandkostenfrei! Danke für Ihren Einkauf!